Schüleraustausch mit Polen

In diesem Jahr nahmen 15 Schüler des Ebert-Gymnasiums am Schüleraustausch mit unserer polnischen Partnerschule teil und fuhren Ende Februar nach Szczecin. Begleitet wurden sie in diesem Jahr von Herrn Milde und Herrn Erbrich. Die Schüler wohnten in den Familien ihrer Gastgeber. Während der Woche gab es eine Vielzahl von Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts. Die Gastgeber führten uns durch ihre Stadt und deren wechselvoller Geschichte. Darüber hinaus war der Besuch der Stadt Poznan ein weiteres Highlight der Reise. Alle Schüler waren vollkommen euphorisiert und schon voller Vorfreude hinsichtlich des Gegenbesuchs.

Dieser fand Ende April statt, leider bei denkbar schlechtem Wetter. Hamburg und Bremen zeigten sich im Wechsel von Sturm, Hagel und Regen. Trotz dieser Widrigkeiten war diese Woche aber ein nachhaltiges Erlebnis für alle Schüler, die allesamt beklagten, dass eine Woche deutlich zu kurz gewesen sei. Deutlich spürbar war jedenfalls wie sinnvoll und wichtig ein solcher Austausch ist und wie schnell alle Vorurteile und vorgefassten Meinungen schon nach wenigen Tagen wie weggewischt waren.

Ich freue mich schon jetzt auf den Austausch im nächsten Jahr! Michael Milde

Michael Milde, Leiter des Polen-Austausches