Back  Top  

AktivitÀten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



01.02.2011   Musik-Profilkurs stellt eigene Songs vor

Der roten Faden durch das erste Semester im Französisch/Musik-Profil war "Macht und Herrschaft". So wurde beispielsweise im Geschichtsunterricht die Französische Revolution untersucht und in PGW wurde "Gewalt und Herrschaft in der Demokratie" beleuchtet. Am Ende des Semesters entstanden im Französischunterricht Gedichte, die Proteste (z.B. Jugendliche in den Banlieus) ausdrĂŒckten. Die Musiker des Profils vertonten die Texte frei und selbststĂ€ndig. Hören Sie hier das Chanson von Henning FlĂŒgel.

Christoph Posselt


22.01.2011   Tag der offenen TĂŒr am Ebert-Gymnasium

Alle Lehrerinnen und Lehrer, viele SchĂŒlerinnen und SchĂŒler und der Elternrat legten sich mĂ€chtig ins Zeug und prĂ€sentierten unsere Schule von ihrer besten Seite. Interessierte Eltern konnten sich vor der Anmeldewoche ĂŒber unsere drei Zweige informieren, die Schulleitung beriet und erklĂ€rte die Struktur der schulischen Angebote. Die Fachschaften öffneten ihre RĂ€ume, zeigten Ergebnisse auf dem Unterricht, boten Schnupperstunden an, musizierten und experimentierten. SelbstverstĂ€ndlich kamen unsere GĂ€ste auch kulinarisch auf ihre Kosten: Sie konnten sich mit Tapas, Crepes und anderem mehr verwöhnen lassen.

Christoph Posselt


20.01.2011   Auftakt fĂŒr den neuen MINT-Zweig

Zum neuen Schuljahr richtet das Ebert-Gymnasium einen naturwissenschaftlich orientierten MINT-Zweig fĂŒr die 5. Klassen ein. Interessierte Eltern, Kollegen, Pressevertreter und SchĂŒler kamen, um sich vom Schulleiter, Herrn Kuntze, und von Frau Gleine und Herrn Dr. Strohbach ĂŒber das ambitionierte Konzept informieren zu lassen. Unsere GĂ€ste aus der Wissenschaft und der Wirtschaft, Herr Prof. Dr.-Ing. Schmitz (Technische UniversitĂ€t Harburg), Herr Prof. Dr. Dalhoff (Hochschule fĂŒr angewandte Wissenschaften), Frau Dr. Bornemann und Frau Moormann (Airbus Corporate Foundation), Frau Nickels (Hamburg-Wasser und - Energie), Herr Wenzel (Slow-Food), Frau Trinkaus (HIPE-Personalberatung, Technik-Duo), betonten die Wichtigkeit des schulischen Vorhabens und bekrĂ€ftigten ihre Zusage, das Ebert-Gymnasium zu unterstĂŒtzen.

Christoph Posselt


16.01.2011   Big Band spielt beim Heimfelder Neujahrsempfang

Zum Auftakt des neuen Jahres 2011 spielte die Ebert Big Band beim Heimfelder Neujahrsempfang in der Ebert-Halle. Ausgerichtet wurde er in diesem Jahr unter der FederfĂŒhrung der Schule Grumbrechtstraße. Unsere SchĂŒler bildeten nach verschiedenen Auftritten, wie beispielsweise einem Stadtteilchor, dem Streichorchester und dem Chor der Grumbrechtstraße, den krönenden Abschluss. Vor Beginn der Veranstaltung unterhielt eine gemischte SchĂŒler-Lehrer-Combo mit bluesigen KlĂ€ngen die GĂ€ste im Foyer. Auf den Fotos können Sie die Perspektive der Musiker nacherleben.

Christoph Posselt


10.01.2011   Kristalle im MINT-Unterricht Klasse 5

Beim Kristallzuchtwettbewerb im Fach MINT der 5M1 wurden in der Woche nach den Weihnachtsferien die Siegerinnen und Sieger ermittelt. Die Auswahl fiel der Klasse nicht leicht, da es viele schöne und interessante Kristalle zu bewundern gab. Durch Abstimmung in der Klasse wurde am Ende Marlene Westecker zur Siegerin gewÀhlt. Knapp danach folgten Robin Bastian und Louisa Schmelzer auf den PlÀtzen 2 und 3.

Dr. Jens Wörmer


20.12.2010   Bio-S1-Profil besucht die Bibliothek der Technischen UniversitĂ€t Harburg

Am Freitag, 10.12.2010 besuchte das Bio-S1-Profil des Ebert-Gymnasiums die Bibliothek der Technischen UniversitĂ€t Harburg. Die Ziele dieser Exkursion waren das Kennenlernen und Nutzen der Bibliothek bei der Recherche fĂŒr die PrĂ€sentationsleistung und spĂ€ter bei der PrĂ€sentationsprĂŒfung im Abitur. Neben einer FĂŒhrung durch Fr. Schubert und einer Mitarbeiterin durch die verschiedenen Bereiche der Bibliothek, die uns einen Einblick in das ca. 500.000 BĂŒcher umfassende Magazin und Logistik der Buchausleihe gewĂ€hrte, bekamen wir von Hr. Hapke auch einen Einblick in die zielgerichtete Recherche sowohl innerhalb der Bibliothek internen Datenbank als auch Online-Datenbanken oder Online-Suchmaschinen wie z. B. Google-Search. Am Ende hat sich die Mehrzahl der SchĂŒler und SchĂŒlerinnen als Nutzer angemeldet und kann somit in Zukunft auf die Ressourcen aller Hamburger Bibliotheken zurĂŒckgreifen.

Dr. Uwe Strohbach


16.12.2010   JubilĂ€umskonzert am Ebert - 30 Jahre Musikzweig - unser Weihnachtskonzert am 09.12.2010

Alle Welt spricht von allen möglichen Krisen, aber ich wĂŒsste nicht zu sagen, dass der Musikzweig am Friedrich-Ebert-Gymnasium sich jemals in einer Krise befunden hĂ€tte. Seit 30 Jahren bietet unsere Schule dieses besondere Profil an, seit einer ganzen Generation also. Alle Schulreformen, die teilweise tatsĂ€chlich drohten, dem Musikzweig Schaden zuzufĂŒgen, hat er ĂŒberdauert. Über tausend Musiker haben engagierte Musiklehrer/innen hervorgebracht, welche natĂŒrlich nicht unbedingt dieses Fach zu ihrem Beruf gemacht, aber sicher in irgendeiner Weise das Feuer der Musik weitergegeben haben oder es noch immer tun.

Den gesamten Bericht ĂŒber das Weihnachtskonzert können Sie hier einsehen

Claudia Lorenz


07.12.2010   Der neue Jahresbericht ist da!

Frisch aus der Druckerei wurde der neue Jahresbericht angeliefert. "Er ist mit 120 Seiten der umfangreichste Jahresbericht, den es je in der langen Geschichte unserer Schule gab", verkĂŒndet im Vorwort stolz das Jahresberichtsteam. Vielen Dank den Redakteuren Oliver Metze, Gabriele Wischhusen-Vogel und Nicole Kroog! Bei den Weihnachtskonzerten kann der Jahresbericht erworben werden, spĂ€ter erhalten Sie Exemplare ĂŒber das SchulbĂŒro.

Christoph Posselt


28.11.2010   Info-Nachmittag am Friedrich-Ebert-Gymnasium

Am 26.11. haben unsere SchĂŒler der JahrgĂ€nge 5 und 6 und deren Klassenlehrer ein abwechslungsreiches, weihnachtliches Mitmachprogramm fĂŒr Harburger ViertklĂ€ssler gestaltet. Zahlreiche kleine und große GĂ€ste hatten sich am Freitagnachmittag im Kleinen und Blauen Friedrich eingefunden und erfreuten sich an weihnachtlichen KlĂ€ngen und ErzĂ€hlungen, an leckeren Waffeln und an lustigen Spielen. Wer wollte, konnte Bonbons kochen, LebkuchenhĂ€user bauen, Buttons erstellen, Experimente gestalten, Vasen bemalen, Orchesterinstrumente ausprobieren und vieles mehr. Die Eltern hatten Gelegenheit sich bei Kaffee und Kuchen in der weihnachtlich geschmĂŒckten Kantine ĂŒber unser interessantes Schulprofil zu informieren. Der Kleine Tag der offenen TĂŒr fand nun schon zum dritten mal statt und war wieder ein großer Erfolg.

Gabriele Wischhusen-Vogel


23.11.2010   Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 23.11.war es mal wieder so weit, der Schulsieger des Vorlesewettbewerbes 2010 sollte ermittelt werden. SchĂŒler des Jahrgangs 6 waren in der Ebert-Halle versammelt und lauschten gespannt den Darbietungen. Gegen eine sehr starke Konkurrenz aus unseren 6. Klassen setzte sich Jacob Böttcher aus der 6M durch und gewann mit seinem wunderbar vorgetragenen Vorlesebeitrag aus "Krabat" von O. Preußler. Jacob vertritt im MĂ€rz 2011 unsere Schule auf der Bezirksebene. Wir gratulieren und drĂŒcken schon jetzt die Daumen!

Gabriele Wischhusen-Vogel


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48