Back  Top  

Aktivit├Ąten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



07.04.2021   Homeschooling in Jahrgang 8

Wir haben es zum Anlass genommen, ├╝ber die Stadt in der Pandemie nachzudenken und im Deutschunterricht Gro├čstadtgedichte verfasst.
Im Kunstunterricht bauen die 8. Klassen hingegen schon an ihren W├╝nschen und Visionen f├╝r die Stadt der Zukunft. Wie m├╝ssen H├Ąuser zuk├╝nftig gestaltet sein, wenn wir einen Teil unseres Lernens und Arbeitens von zu Hause aus leisten? Wie k├Ânnen wir uns ohne Angst vor Ansteckung in der Stadt bewegen?

Unsere Gedichte k├Ânnen sie sich hier anh├Âren.

Stefanie Engel


25.03.2021   Kyan Golmohammady ├╝berzeugt beim Landeswettbewerb Jugend debattiert

Toller Erfolg f├╝r Kyan Golmohammady (S4): Beim Landeswettbewerb Jugend debattiert, der in diesem Jahr online ausgetragen wurde, hat Kyan den zweiten Platz erreicht und damit ein einw├Âchiges Rhetorik-Seminar und die Teilnahme am Bundeswettbewerb erhalten. Damit ist er einer von nur 32 Oberstufensch├╝lern aus ganz Deutschland, die sich f├╝r den Bundeswettbewerb qualifiziert haben!
F├╝r dieses Ziel hat Kyan lange gearbeitet: Bereits in der Mittelstufe qualifizierte es sich f├╝r den Landeswettbewerb, konnte aber damals nicht als Sieger hervorgehen. Im letzten Jahr schaute er als Juror hinter die Kulissen, um die Bewertungsma├čst├Ąbe besser zu verstehen. Und in diesem Jahr nahm er die aufw├Ąndige Vorbereitung auf Schul-, Regional- und Landeswettbewerb auf sich, obwohl er gleichzeitig f├╝r sein Abitur lernt. Es hat sich gelohnt: In der Finaldebatte des Landeswettbewerbs ├╝berzeugte er die Jury beim Thema "Soll die Reichskriegsflagge verboten werden?", wobei er sich gegen ein Verbot positionieren musste. Dabei hat sicher auch geholfen, dass Kyan in der Lage ist, verschiedene Seiten einer Fragestellung zu beleuchten und tolerant auf Gegenargumente eingeht. Wir freuen uns mit ihm und gratulieren ganz herzlich!

Und hier k├Ânnen sie sich die Debatte ansehen.

Cornelia Freitag


22.03.2021   EBERT-Sch├╝lerin beim Bundespr├Ąsidenten

Am Mittwoch war unsere S2-Sch├╝lerin Aylin Can virtuell zu Gast bei Bundespr├Ąsident Steinmeier zu einem Roundtable-Gespr├Ąch. Aylin engagiert sich f├╝r das Projekt KulturistenHochZwei, das Jugendliche mit Senior:innen zusammenbringt. Dieses Projekt bieten wir interessierten Jugendlichen im Rahmen unseres Schwerpunktes "Soziales Lernen" an, der von unserer Kollegin Birgit Gl├Âyer verantwortet wird. Wer wissen will, was Aylin gesagt hat, kann hier nachsehen.

Christoph Posselt


11.03.2021   Das neue Musikvideo zum Song "Atem" von Jupiter Jones

Drehen unter Coronabedingungen. Geht das? Geht! Am 26.02., einen Tag vor den M├Ąrztferien, wurde in der Ebert-Halle das Video zum neuen Song von Jupiter Jones gedreht. Getestet und mit Masken ausger├╝stet unterst├╝tzten Rene (S4), Lisa (S1), Anna und Tamy das Team von Clipper Filmproduktion (auf dem Foto zusammen mit der T├Ąnzerin Chantal Krasniqi und Herrn Reteike).

Es hat sich gelohnt:
https://www.youtube.com/watch?v=RjTage7rc_w

Jan Reteike


22.02.2021   Ferienkunst f├╝r alle!

Liebe Sch├╝lerinnen, liebe Sch├╝ler,
seit einiger Zeit gibt es am EBERT einen Kunstkurs, den Kunst(frei)raum. In den M├Ąrzferien k├Ânnt ihr alle mitmachen! Es gibt jeden Vormittag im Blog des Kurses (kunstfreiraum.blogspot.com) eine kleine Kunst-Idee f├╝r euch zum Ausprobieren. Fotos eurer Kunstwerke ver├Âffentliche ich dann dort gerne. Seid ihr dabei? Langeweile muss niemand in den Ferien haben! Hier findet ihr alle Infos ├╝ber #Ferienkunst.

Weitere Informationen zur Anmeldung k├Ânnt ihr auch dem Flyer entnehmen.

Cornelia Klioba (Kursleitung)


08.02.2021   Schulb├╝cher statt Tablets?

In der letzten Januarwoche hat der Regionalwettbewerb Jugend debattiert trotz Corona stattgefunden. Er stand ganz im Zeichen der Digitalisierung.
F├╝r unsere Schule hat Colin Burmeister (9T1) einen guten 5. Platz gemacht und unter anderem die Frage, ob in Hamburg Schulb├╝cher durch Tablets ersetzt werden sollen, debattiert. Kyan Golmohammady (S4) ├╝berzeugte unter anderem in einer Debatte ├╝ber die Frage "Sollen soziale Netzwerke dazu verpflichtet werden, die Verbreitung von Verschw├Ârungstheorien zu unterbinden?" und erhielt einen ├╝berzeugenden 3. Platz.
Es wurden also spannende und sehr aktuelle Themen diskutiert, die mit Fragen der Digitalisierung zu tun haben! Au├čerdem hat sich gezeigt, dass dieser Wettbewerb durchaus auch im online-Format durchf├╝hrbar ist, alle Teilnehmer nutzten souver├Ąn das Format der Videokonferenz. Herzlichen Gl├╝ckwunsch unseren engagierten Debattanden!

Cornelia Freitag


23.01.2021   Tolle Leistung von Leonie Sophie Preis aus der 6T2

Nervige Geschwister...Wer kennt die nicht? Besonders im Lockdown treiben uns diese doch h├Ąufig genug an den Rand des Wahnsinns. So ist es auch im Roman "Mein b├Âser, b├Âser Zwilling" von Nova und Avon, aus welchem uns Leonie Preis aus der 6T2 beim Vorlesewettbewerb einen Ausschnitt vorgetragen hat - in diesem Jahr mal nicht pers├Ânlich vor den Mitsch├╝ler*innen, sondern vorher als Video digital eingesandt.
Mit ihrer hervorragenden Umsetzung der selbst gew├Ąhlten Textstelle begeisterte sie die Jury und ist damit Schulsiegerin des diesj├Ąhrigen Vorlesewettbewerbs. Leonie wird nun unsere Schule beim Kreisentscheid vertreten.

Wir gratulieren Leonie Sophie herzlich und w├╝nschen ihr ganz viel Erfolg f├╝r die zweite Runde!

S. Schneider


22.01.2021   Mehlwolken & Schnipsel

Es gibt sie noch, die Kreativit├Ąt am FEG! Der Kurs "Kunst(frei)raum" der Begabungspiloten f├╝r M├Ądchen der Klassenstufen 6 und 7 l├Ąuft Dank der Unterst├╝tzung von Frau Freitag und der Schulleitung weiter, aktuell ├╝ber IServ. F├╝r anderthalb Stunden eintauchen in freies Gestalten tut einfach gut! Wer uns ├╝ber die Schulter schauen m├Âchte, sei herzlich eingeladen, dies hier zu tun: https://kunstfreiraum.blogspot.com/
Es gibt noch einige wenige freie Pl├Ątze - wer neugierig geworden ist, kann eine Anfrage an cornelia.klioba@ebert-net.eu richten.

Cornelia Klioba (Kursleitung)


22.12.2020   Knobeln trotz Corona

├ťber Zauberzahlen und L├╝gengeschichten, Tangram und Logischen Umstellaufgaben wurde ger├Ątselt und gebastelt im diesj├Ąhrigen Kurs "Magie der Logik" f├╝r begabte Sch├╝lerInnen aus den Klassen 5 und 6. Hier kam es auf Kreativit├Ąt und Spa├č an beim Knobeln ├╝ber mathematischen Ph├Ąnomenen. Der Kurs fand w├Ąhrend der Unterrichtszeit statt, denn er sollte keine Zusatzaufgabe sein. Und er wurde m├Âglich trotz Corona, denn wir haben darauf geachtet, dass die Teilnehmer nach Klassenstufen getrennt gesessen haben und regelm├Ą├čig gel├╝ftet wurde!

Natalia Itina, Cornelia Freitag


19.12.2020   Young meets old - Ein Podcast mit einem Zeitzeugen

W├Ąhrend des Lockdowns im Mai 2020 haben f├╝nf Sch├╝ler*innen der Klassen 9 ud 10 an einem Projekt von Schnappfisch/Tide TV teilgenommen und Claus G├╝nther interviewt.
Claus G├╝nther ist unter dem NS, als Sohn eines der SA-M├Ąnner, die w├Ąhrend der Pogromnacht die Harburger Synagoge angez├╝ndet haben, auf diese Schule gegangen.
Unsere Sch├╝ler*innen haben ihn via Skype kennengelernt und ihm zu den gelesenen Ausz├╝gen aus seinem Buch "Heile, heile Hitler" Fragen gestellt. Die sind auch deswegen spannend, weil Claus G├╝nther im Gespr├Ąch noch ganz pers├Ânliche Details erz├Ąhlt, die nirgendwo nachzulesen sind.

Und hier k├Ânnen sie alles h├Âren.

Stefanie Engel